Wir

Die Timotheusgemeinde befindet sich am östlichen Stadtrand von Osnabrück im Stadtteil Widukindland und gehört zum Kirchenkreis Osnabrück.

Ihr gehören rund 1.300 Gemeindeglieder an. Die 1959 eingeweihte Timotheuskirche gilt als gelungenes Beispiel der Sakralbaukunst der Fünfzigerjahre und wurde von dem Architekten Max H. Berling erbaut. Ihr erster Pastor war René Leudesdorff (1928 - 2012) – auch bekannt als "Befreier" der Insel Helgolands. Mittlerweile gehört die Timotheus-Kirche zu den Baudenkmälern Osnabrücks.

Die Kirche liegt am Fuß des Schinkelberges in einem Stadtteil, der aus Einfamilienhäusern besteht, wovon viele bereits kurz vor dem Krieg gebaut wurden. Ursprünglich waren die großen Grundstücke dazu gedacht, dass sich die Familien mit Gartenerträgen und Kleintierhaltung selbst versorgen konnten. 

In den letzten Jahren gibt es einen Wandel: Die großen Grundstücke werden geteilt und neue Häuser kommen dazu. So leben Jung und Alt mit- und nebeneinander. Doch auch Mehrfamilienhäuser gehören zur Gemeinde sowie ein Studentenwohnheim.
Quelle: Timotheusgemeinde Osnabrück
Die Gottesdienste sind der Mittelpunkt der Gemeinde – neben den Gruppen und Kreisen, die sich zu unterschiedlichen Zeiten treffen. Dazu gehören der Seniorenkreis, der Kreis von Frauen für Frauen,  der Vorbereitungskreis für Gottesdienste für Ausgeschlafene und Langschläfer, der Männerkreis, die Krabbelgruppe, der Kreis junger Eltern und andere. Ebenfalls helfen viele Ehrenamtliche bei der Verteilung der Gemeindebriefe.
Seit vielen Jahren gibt es den Förderverein zur Förderung des Gemeindelebens und des Kindergartens. Außerdem gehört eine Kindertagesstätte zur Timotheusgemeinde, die sich in unmittelbarer Nähe zu Gemeindehaus und Kirche befindet. Hier werden bis zu 50 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung von sechs pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut. Seit einem Jahr gibt es auch eine Ganztagsgruppe.
Seit vielen Jahren hat die Timotheusgemeinde eine halbe Pfarrstelle. Nach gemeinsamen Gesprächen haben sich die Timotheus- und die Jakobusgemeinde im Stadtteil Schinkel-Ost dazu entschlossen, ein gemeinsames Pfarramt zu bilden. Dieses wird seit Anfang des Jahres 2014 von Pastorin Kristin Winkelmann wahrgenommen. Zusammen machen sich Pastorin Winkelmann und die Kirchenvorstände der Timotheus- und der Jakobusgemeinde auf den Weg. Gemeinsame Kirchenvorstandstage, Veranstaltungen und Gottesdienste bringen die beiden Gemeinden einander näher. Und doch soll jede Gemeinde eigenständig bleiben.

In der Timotheusgemeinde treffen Sie als hauptamtliche Mitarbeiterinnen unsere Sekretärin Susanne Sochocki, die Küsterin Kerstin Wagener und die Organistin Martina Wahl. Sie gestalten das Gemeindeleben mit und sind im Büro, in der Kirche oder im Gemeindehaus tätig.

Kirchenvorstand

Mitglieder des Kirchenvorstands der Timotheusgemeinde sind:
  • Christopher Lalottis (erster Vorsitzender)
  • Werner Kirchner
  • Gudrun Paladey
  • Brigitte Veen
  • Elisabeth Vogt
  • Dirk Malikowski
  • Anne-Kathrin Bode (Pastorin)
  • Sören Engler (Pastor)

Spendenkonto der Timotheus-Gemeinde

  • Empfänger: Kirchenkreis Osnabrück
  • IBAN: DE75 2655 0105 0000 0145 55 bei der Sparkasse Osnabrück
  • Verwendungszweck: Timotheusgemeinde

Quelle: Timotheusgemeinde